Werde Facilitator für die LEGO® Serious Play® Methode

Du willst Visionen gestalten? Du willst bei Produktentwicklungen anleiten und die Kommunikation von Teams verbessern?

Die Ausbildung zum zertifizierte*r Facilitator*in öffnet dir neue Türen. Mit der LEGO® Serious Play® Methode kannst Du Workshops selber gestalten und durchführen.

Du schaffst dir die Möglichkeit ein Zusatzeinkommen zu generieren. Viel mehr aber vermittelst Du deinen Teilnehmer*innen einen neuen Zugang zu Kommunikation und persönlicher sowie unternehmerischer Weiterentwicklung.

Trainings

Die Magie von 52 LEGO-Steinen

Daily Play

Während einem Tag erlernst Du die Methode. Diese intentsiven Stunden fordern und fördern dich, während Du gleichzeitig erfährst wie Du andere Menschen in ein- bis vierstündigen Workshops weiterbringen kannst.

Vertiefung für starke Team Prozesse

Deep Play

Während drei Tagen erfährst Du das tiefe Verständnis über die LEGO® Serious Play® Methode. Nebst verschiedenen Anwendungen von Kommunikation bis Zukunftsgestaltung, wirst Du befähigst Tagesworkshops anzuleiten.

O-Töne von Teilnehmer*innen

Daily Play

(1 Tag +)
900.-

CHF (exkl. MWST)
pro Teilnehmer*in

1 Tag


1 Trainer am Training anwesend


Training mit 56 LEGO-Steine
(Exploration Bag)


Ausbildung für einstündige Keynotes, ein- bis vierstündige Workshops


Zürich Hardbrücke (Maag Areal)


Durchführungen: monatlich


Deep Play

(3 Tage +)
2500.-

CHF (exkl. MWST)
pro Teilnehmer*in

3 Tage


1 Trainer und erfahrene Facilitator*innen im Training


Training mit 2500 LEGO-Steinen
(Identity & Landscape Set)


Ausbildung für Entwicklung und Durchführung von 1 Tages-Workshops


Zürich Hardbrücke (Maag Areal)


Durchführungen: 4x im Jahr


Das +

Ausserdem bekommst du gleich drei einzigartige “Plus”:

 

  1. Eine einmalige Session (30 Min) mit deinem Trainer nach dem Trainingstag (z.B. Reflexion, Review, Workshop-Vorbereitung).
  2. Weiterführender Austausch in den Communities. Entweder in der Linkedin Group (freier Zugang für zertifizierte Facilitator*Innen) oder in der Mission Community (Jahresmitgliedschaft) mit  inhaltlichem Erfahrungs-Austausch, gemeinsamen Aktionen und der Option auf Auftragsvermittlung
  3. Volunteering: Du hast die Möglichkeit, bei echten Sessions deiner Trainer dabei zu sein und zu assistieren oder einfach zu beobachten (Shadowing).
Noch unsicher, ob das was für dich ist?

Chatte direkt mit Florian